Falk Berberich

FALK BERBERICH

KÄMPFER. TRAINER. UNTERNEHMER.

Jeder, der den Traum hat, von Kampfkunst zu leben, sollte ihn sich erfüllen können. Und wenn mehr Kampfkunstschulen zu Unternehmen werden, können diese wiederum auch mehr hauptberufliche Trainer einstellen und damit auch jenen ermöglichen den Traum zu leben.

Das ist meine Vision: Unternehmererfolg mit Krav Maga DEFCON®.

Im Alter von elf Jahren begann ich meine Laufbahn in den Kampfkünsten , damals im örtlichen Karateverein, wo ich bereits nach kurzer Zeit aktiv Wettkämpfe bestreiten durfte.

Seitdem lebe und liebe ich Kampfkunst

Als mein Vater wenige Monate später Krav Maga nach Deutschland brachte und an den ersten Standorten etablierte, war ich Feuer und Flamme und von Beginn an dabei. Aber auch die Kampfkunst ließ mich nicht los, also trainierte ich nebenbei Karate, Kick- und Thaiboxen, Grappling und MMA.

Seit dem sechzehnten Lebensjahr durfte ich Erfahrung als Trainer sammeln und vereine heute die Trainerlizenzen in Krav Maga, Kickboxen, Boxen, Luta Livre und Muay Thai. Neben meiner Trainertätigkeit habe ich weiterhin auch als Erwachsener erfolgreich Kämpfe bestritten aber das tollste Gefühl waren für mich dann die Erfolge meiner eigenen Athleten.

Es gab Zeiten, da war Kampfkunst das Einzige, was ich hatte und sie hat mir immer so viel gegeben.

Sicher kennst du das. Ich wollte die Werte und Entwicklungen weitergeben, von denen ich selbst als Mensch und Sportler profitiert habe und mein Ziel war immer, davon leben zu können und seit nunmehr zehn Jahren leite ich meine eigene Sportschule.

Mir geht es so wie dir, ich habe meine Kampfkunstschule von Null aufgebaut mit nichts als meiner Leidenschaft. Vor weniger als drei Jahren hatte ich noch nicht einmal eine Putzfrau. Ich habe morgens Büroaufgaben erledigt, selbst trainiert, die Halle geputzt und dann ging es weiter mit Privatunterricht und den regulären Trainings. Ich weiß genau, wie es sich anfühlt, im Hamsterrad zu sein und weiß deshalb genau, was du brauchst.

Heute entwickle ich zusammen mit meinem Team 500 Schüler in 30 Einheiten pro Woche in meiner Sportschule und kann mich voll auf meine Leute verlassen. Hauptberufliche Trainer, Bürokräfte, Azubis und eine richtige Führungskraft haben das operative Geschehen voll im Griff.

Dadurch konnte ich mir noch höhere Ziele stecken: Durch die Unterstützung anderer Kampfkunstschulen kann ich noch mehr Menschen erreichen.

Ich möchte Kampfkunst und Selbstverteidigung in die Mitte der Gesellschaft bringen. Das schaffe ich mit Krav Maga DEFCON®.

Durch die Ansprache neuer Zielgruppen können wir es auch bei dir vor Ort schaffen, dass grundsätzlich jedes Kind und jeder Erwachsene einmal Kampfkunst trainiert. Und dass jeder Mensch, der den gleichen Wunsch hat wie wir, die Möglichkeit hat, sein Hobby zum Beruf zu machen und dabei die verdiente Anerkennung der Gesellschaft erhält.

Mein Team und ich schaffen damit die Grundlage für den unternehmerischen Erfolg deiner Kampfkunstschule. Ich freue mich darauf, dich schon in naher Zukunft in unserer immer größer werdenden Community begrüßen zu dürfen, wo bereits jetzt 100 Schulen täglich mehr Erfolg haben.

Schulleiter wie du

Seit nunmehr zehn Jahren leite ich sehr erfolgreich meine eigene Sportschule.

500 Mitglieder

500 Mitglieder an einem Standort, auf einer Matte.

30 Einheiten pro Woche

Zusammen mit meinem Team bieten wir 30 Unterrichtseinheiten pro Woche an. Dazu kommen Privatstunden, Workshops und Seminare in Firmen und Behörden.

100 Standorte

Meine Konzepte werden in knapp 100 Kampfkunstschulen erfolgreich umgesetzt.